cycling4fans REGISTER | KALENDER | USER | TEAM | SUCHE | FAQ | START

Cycling4Fans - Forum » Radsport » Große Rundfahrten Forum » Tour de France 2020 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (68): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Zum Ende der Seite springen Tour de France 2020
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
12.03.2018 11:38

KönigderBernina
Zeitfahr-Weltmeister

images/avatars/avatar-3724.jpg

Dabei seit: 29.10.2006

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Tour de France 2020

Grand Départ in Nizza.

Da könnte man in der ersten woche natürlich schon ein paar interessante Etappen einbauen.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.03.2018 11:55

gardener
Workerholic

images/avatars/avatar-4898.jpg

Dabei seit: 23.12.2002
Herkunft: DC
Fan von: Chad Haga

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Tour de France 2020

Schön. smile Kann mir nicht viel Action vorstellen, aber der landschaftliche Hintergrund wird auf jeden Fall passen.




__________________
DMD KIU LIDT
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.03.2018 13:14

PassoGiovo
Routinier

images/avatars/avatar-4917.jpg

Dabei seit: 04.07.2017
Herkunft: Erzgebirge
Fan von: gutem Sport

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Tour de France 2020

Schöner Startort. Sicherlich geht da was. Aber wir kennen doch die ASO. Monaco hatte das selbe Potential, was man 2009 draus gemacht hat, dürfte bekannt sein...


ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.03.2018 13:40

tusberg
Degenkolbler

images/avatars/avatar-4892.jpg

Dabei seit: 13.05.2005
Herkunft: Degenkolbhausen
Fan von: John Degenkolb

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Tour de France 2020

Ändert man den Rennnamen dann in Nizza-Paris? Grübelnd




__________________
Radsport war Scheiße - bis John Degenkolb kam und 29. wurde!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.03.2018 22:21

Ocaña
Das Schießen bleibt Alfa und Omega in Biathlon

images/avatars/avatar-4929.jpg

Dabei seit: 14.05.2006
Fan von: Guillaume Martin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Tour de France 2020

Zitat:
Original von PassoGiovo
Schöner Startort. Sicherlich geht da was. Aber wir kennen doch die ASO. Monaco hatte das selbe Potential, was man 2009 draus gemacht hat, dürfte bekannt sein...


Ich rechne mit einem Deppen-MZF nach drei, vier Tagen irgendwo im Süden. Also wie 2009. Augenzwinkern Und dann ging es ja drölfhundert Tage bis mal was passiert ist.




__________________
"You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
18.03.2019 12:22

gardener
Workerholic

images/avatars/avatar-4898.jpg

Dabei seit: 23.12.2002
Herkunft: DC
Fan von: Chad Haga

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Tour de France 2020

Zitat:
Original von KönigderBernina
Grand Départ in Nizza.

Da könnte man in der ersten woche natürlich schon ein paar interessante Etappen einbauen.


Oder gleich am ersten Wochenende. Augenzwinkern Zwei 1500m-Pässe auf der zweiten Etappe hatten wir jedenfalls schon länger nicht mehr.

Etappe 1
Etappe 2

Karte




__________________
DMD KIU LIDT
ANTWORTEN        ZITIEREN     
18.03.2019 13:15

xxEntexx
Zeitfahr-Weltmeister

images/avatars/avatar-4643.jpg

Dabei seit: 01.03.2007

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Tour de France 2020

Man kann diese natürlich wieder so integrieren, dass sie völlig belanglos sind.




__________________
Ente Gelänte
ANTWORTEN        ZITIEREN     
18.03.2019 18:40

KuT
Finisseur

images/avatars/avatar-4174.jpg

Dabei seit: 26.10.2007
Herkunft: Dresden
Fan von: SKI

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Für einen Tourauftakt ist das doch eher hübsch.
Man muss nur schauen, die erste Etapppe nicht in Gelb zu beenden, sonst bekommt man womöglich Ärger mit dem Team, wenn auf Etappe 2 alle Möchtegerns durchdrehen.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
18.03.2019 19:59

PassoGiovo
Routinier

images/avatars/avatar-4917.jpg

Dabei seit: 04.07.2017
Herkunft: Erzgebirge
Fan von: gutem Sport

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KuT
Für einen Tourauftakt ist das doch eher hübsch.


Sehe ich ähnlich. Man darf halt nicht den Fehler machen und eine Etappe erwarten, die ähnlich wie die Schluss-Etappe von P-N abläuft. So eine anpruchsvolle 2. Etappe gab es seit 92 nicht mehr, und auch die verblasst angesichts der Höhenmeter der Ausgabe 2020.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
18.03.2019 20:11

Ocaña
Das Schießen bleibt Alfa und Omega in Biathlon

images/avatars/avatar-4929.jpg

Dabei seit: 14.05.2006
Fan von: Guillaume Martin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von PassoGiovo
Zitat:
Original von KuT
Für einen Tourauftakt ist das doch eher hübsch.


Sehe ich ähnlich. Man darf halt nicht den Fehler machen und eine Etappe erwarten, die ähnlich wie die Schluss-Etappe von P-N abläuft. So eine anpruchsvolle 2. Etappe gab es seit 92 nicht mehr, und auch die verblasst angesichts der Höhenmeter der Ausgabe 2020.


Das kann schon gut werden. Wochenende mit zwei anspruchsvolleren Etappen. Dazu TV-Übertragung den ganzen Tag und viele Leute an der Strecke. Alle sind frisch. Da muss das halbe Feld eigentlich attackieren gehen. Alaphilippe hat seit heute auch einen dicken roten Kreis im Kalender.

Hoffe mal, dass man dann nicht an Wochenende 2 alles wieder versaut. großes Grinsen




__________________
"You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
18.03.2019 20:16

KönigderBernina
Zeitfahr-Weltmeister

images/avatars/avatar-3724.jpg

Dabei seit: 29.10.2006

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Augenzwinkern

Zunächst mal wird man da am Montag ein schönes 37 Kilometer-MZF hinstellen, da müssen die Mannschaften ihre Leute frisch halten, da wird nicht einfach attackiert.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
18.03.2019 20:49

Ocaña
Das Schießen bleibt Alfa und Omega in Biathlon

images/avatars/avatar-4929.jpg

Dabei seit: 14.05.2006
Fan von: Guillaume Martin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KönigderBernina
Zunächst mal wird man da am Montag ein schönes 37 Kilometer-MZF hinstellen, da müssen die Mannschaften ihre Leute frisch halten, da wird nicht einfach attackiert.


1992 waren es fast 70 Kilometer. Und dazu das Indurain Zeitfahren des Jahrhunderts in Luxemburg ein paar Tage später. Boxkampf Das wird schon.




__________________
"You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.09.2019 13:47

KönigderBernina
Zeitfahr-Weltmeister

images/avatars/avatar-3724.jpg

Dabei seit: 29.10.2006

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Ich bin wirklich überrascht, dass immer noch kaum etwas über die Strecke publik geworden ist.

Das Einzige, was relativ sicher scheint, ist ein Finish am Mont Aigoual in der ersten Woche.
Da kann man ruhig mal wieder hinfahren. Für die erste Woche auch echt in Ordnung, da kommen grob 40 Fahrer zusammen an wahrschinlich.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.09.2019 14:20

Ocaña
Das Schießen bleibt Alfa und Omega in Biathlon

images/avatars/avatar-4929.jpg

Dabei seit: 14.05.2006
Fan von: Guillaume Martin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Die Vorstellung des Kurses wird am 15.10. sein. Und ja, bislang gibt es wenig brauchbares. Jetzt wo der Sommer vorbei ist, dürften die Infos bald reinkommen.

Den Aigoual könnte man gut über den Col de la Lusette anfahren. So z.B.




__________________
"You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
18.09.2019 16:11

jonas
Legende der Landstrasse

images/avatars/avatar-3164.jpg

Dabei seit: 05.08.2002
Herkunft: Schweiz
Fan von: JOHANN TSCHOPP

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Lyon - Lausanne
Lausanne - Crans Montana

mein der Blick zu wissen:

https://www.blick.ch/sport/rad/zwei-etap...id15522236.html




__________________
--

jonas
ANTWORTEN        ZITIEREN     
19.09.2019 17:42

PassoGiovo
Routinier

images/avatars/avatar-4917.jpg

Dabei seit: 04.07.2017
Herkunft: Erzgebirge
Fan von: gutem Sport

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Die aktuelle Sachlage ist tatsächlich ziemlich dürftig. Bei velowire sieht das zur Zeit so aus:

1 sa. 27 juin 2020 Nice Nice 170 km
2 di. 28 juin 2020 Nice Nice 190 km
3 lu. 29 juin 2020 Nice Le Castellet - Circuit Paul Ricard ???
4 ma. 30 juin 2020 Salon-de-Provence ??? Sisteron ou un CLM par equipes ??
5 me. 1er juillet 2020 Sisteron Privas
6 je. 2 juillet 2020 ??? Mont Aigoual
7 ve. 3 juillet 2020 Millau ???
8 sa. 4 juillet 2020 Cazeres Loudenvielle
9 di. 5 juillet 2020 ??? ???
R1 lu. 6 juillet 2020 repos a Chatelaillon-Plage
10 ma. 7 juillet 2020 Ile d'Oleron Ile de Re
11 me. 8 juillet 2020 Chatelaillon-Plage Poitiers
12 je. 9 juillet 2020 Chauvigny ???
13 ve. 10 juillet 2020 ??? Clermont-Ferrand ou Super-Besse ??
14 sa. 11 juillet 2020 Chatel-Guyon ou Clermont-Ferrand Lyon
15 di. 12 juillet 2020 ??? ???
R2 lu. 13 juillet 2020 repos
16 ma. 14 juillet 2020 ??? ???
17 me. 15 juillet 2020 ??? ???
18 je. 16 juillet 2020 ??? ???
19 ve. 17 juillet 2020 ??? ???
20 sa. 18 juillet 2020 ??? ???
21 di. 19 juillet 2029 ??? Paris Champs-Elysees

Fragezeichen über Fragezeichen. Einzig die Etappe von Cazeres nach Loudenvielle über Portet d'Aspet, Menté (wahlweise auch Ares), Bales und Peyresourde, also der klassische Einheitsbrei, scheint als Bergetappe ziemlich sicher zu sein.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
19.09.2019 22:46

KuT
Finisseur

images/avatars/avatar-4174.jpg

Dabei seit: 26.10.2007
Herkunft: Dresden
Fan von: SKI

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Ile de Re klingt gut. Zeitfahren oder Kante?


ANTWORTEN        ZITIEREN     
26.09.2019 19:57

PassoGiovo
Routinier

images/avatars/avatar-4917.jpg

Dabei seit: 04.07.2017
Herkunft: Erzgebirge
Fan von: gutem Sport

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Gerüchteweise führt die Etappe am letzten Freitag der Tour durchs Jura. Die Samstagsetappe soll in Planche des Belles Filles enden. Ich hoffe mal, man orientiert sich an dem Verlauf der diesjährigen Tour (die Etappe hatte ich ja für das diesjährige Finale nominiert) und macht kein Bergzeitfahren.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
27.09.2019 00:14

KönigderBernina
Zeitfahr-Weltmeister

images/avatars/avatar-3724.jpg

Dabei seit: 29.10.2006

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von PassoGiovo
Die Samstagsetappe soll in Planche des Belles Filles enden. Ich hoffe mal, man orientiert sich an dem Verlauf der diesjährigen Tour (die Etappe hatte ich ja für das diesjährige Finale nominiert) und macht kein Bergzeitfahren.


Dem Anstieg würden 5 Jahre Pause auch mal ganz gut tun.
Shoutout an den Peyresrourde an dieser Stelle...

Finale ausserhalb der Alpen bzw. Pyrenäen ist natürlich super, aber ich befürchte da eine 70 Km Quatschetappe.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
03.10.2019 09:27

Ocaña
Das Schießen bleibt Alfa und Omega in Biathlon

images/avatars/avatar-4929.jpg

Dabei seit: 14.05.2006
Fan von: Guillaume Martin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von PassoGiovo
Gerüchteweise führt die Etappe am letzten Freitag der Tour durchs Jura. Die Samstagsetappe soll in Planche des Belles Filles enden. Ich hoffe mal, man orientiert sich an dem Verlauf der diesjährigen Tour (die Etappe hatte ich ja für das diesjährige Finale nominiert) und macht kein Bergzeitfahren.


Genau darauf scheint es rauszulaufen. Ein Bergzeitfahren. Wobei man dem ja mal 30-40 Kilometer Anlauf geben könnte. Augenzwinkern

Ganz schön finde ich, dass man bei E4 inzwischen weg ist vom Deppen MZF und wohl bereits dort eine Bergankunft nach Orcières-Merlette 1850 einbaut. Der aktuelle Plan liest sich erst einmal recht sprinterunfreundlich.




__________________
"You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
Seiten (68): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Cycling4Fans - Forum » Radsport » Große Rundfahrten Forum » Tour de France 2020

ImpressumDatenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 
Cycling4Fans-Forum