cycling4fans REGISTER | KALENDER | USER | TEAM | SUCHE | FAQ | START

Cycling4Fans - Forum » Radsport » Die Profi-Szene » Paris-Roubaix 2011/10.4. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (16): « erste ... « vorherige 12 13 14 15 [16]
Zum Ende der Seite springen Paris-Roubaix 2011/10.4.
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
13.04.2011 13:26

maillot noir
Lokomotive

images/avatars/avatar-4424.jpg

Dabei seit: 28.05.2008
Herkunft: Berlin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Und nun zum eigentlichen Punkt warum ich mich angesprochen fühlte. Wer hat einerseits den 19. Platz von John Degenkolb hochgejubelt und andererseits Schadenfreude über Cancellaras zweiten Platz geäußert? Ich bin einer von nur zwei usern die die Leistung Degenkolbs besonders hervorgehoben haben, aber auch nur weil er als Neo-Pro bei so einem harten Rennen wie PR einen außergewöhnlich guten Einstand feiern konnte. Das war mein einziger Beitrag in diesem Thread und zu Cancellara habe ich mich gar nicht geäußert.


panni, ich finde es schon belämmert, wenn man sich hier für seine Sympathien ggü. bestimmten Fahrern rechtfertigen muss.
Manchmal scheint mir aber auch, dass einige wenige künstlich Vorwände schaffen, um zu polemisieren oder zu polarisieren.
Mir stinkt es z.B. nicht, dass man auf den 19. und 21. Platz verweist und gleichzeitig Cancellara die Würdigung zukommen läßt, die ihm gebührt. Da gibt es doch keinerlei Widerspruch. Es sei denn, man hat ein Problem mit dem Gedanken des fairen Sports.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 14:42

Papa Razzo
Immer positiv, nie getestet

Dabei seit: 16.11.2007
Herkunft: Pfefferland
Fan von: Radsport ohne Additive

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Oder man freut sich wie Anton (nicht Igor), wenn ein bestimmter Fahrer NICHT gewinnt.
Und zelebriert dann einen zweiten Platz dieses bestimmten Fahrers wie eine Niederlage.

Wobei beide Verhaltensweisen mit dem "Problem mit dem fairen Sport" abgedeckt sind.




__________________
http://www.youtube.com/watch?v=kcu6B97A8sc
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 14:42

Flahute
orange butt

images/avatars/avatar-3325.jpg

Dabei seit: 16.03.2006
Fan von: Doping-Gegnern

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blaireau
Zitat:
-> klick!

Cancellara: "Wer gedopt hat, der hat im Radsport nichts mehr zu suchen, das gilt grundsätzlich für jeden".


Übersetzt nach: "Wer mit nachweisbaren Dingen herumpfuscht und sich dabei auch noch erwischen lässt und dann einfältige Stories auftischt, der ist ungefähr das letzte, was wir im Radsport brauchen können"?

Die entscheidende Frage hatte ich doch schon damals gestellt. schläfrig
Warum stört sich Cancellara nicht an seinem damaligen Teamchef Bjarne Riis, der Doping während seines Tour-Sieges zugegeben hat? Warum stört er sich nicht an seinem damaligen Sportlichen Leiter Kim Andersen, dem ersten lebenslang gesperrten Wiederholungstäter im Radsport?

Für mich lässt das nur den Schluss zu, dass er sich bei Sinkewitz nicht an dessen Doping als solchem stieß, sondern vielmehr an dessen Status als Kronzeuge. Übersetzt also nach: "Doping ist eine Sünde, aber eine lässliche. Und nach Ablauf der Sperre ist alles vergeben und vergessen und man kann wieder zurückkommen. Im Zuge einer Kronzeugenregelung jedoch andere Doper zu belasten oder gar Hintermänner zu nennen, ist hingegen ein Verbrechen. Wer so etwas tut, der hat im Radsport nichts mehr zu suchen, das gilt grundsätzlich für jeden."




__________________
Every society honours its live conformists and its dead troublemakers.
(Mignon McLaughlin)
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 14:48

Flahute
orange butt

images/avatars/avatar-3325.jpg

Dabei seit: 16.03.2006
Fan von: Doping-Gegnern

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Papa Razzo
@ Flahute

Mir ging es um den generellen Tenor in diesem Thread und nicht um eine persönliche Fehde mit Dir

Was ist denn nun eigentlich der "generelle Tenor in diesem Thread"? Gestern hat dich schon ogkempf mit Unterstützung von Offi und Phil nach Belegen für die These gefragt, dass

Zitat:
hier Ränge 19 und 21 (oder gar 70) von deutschen Fahrern abgejubelt werden und zugleich die Schadenfreude darüber, dass Cancellara "nur" Zweiter wurde, aus den Postings trieft.

und heute hat panni auch nochmal gefragt. Antworten bist du bislang jedoch schuldig geblieben...


Zitat:
Original von Papa Razzo
Wie der "niederländische Hobby-Journalist mit Wohnsitz in der Schweiz" zeigt, schaut das bei Dir leider anders aus. Mit diesem klaren ad personam-Angriff ist die Diskussion für mich beendet.

Wo siehst du denn hier einen 'ad personam'-Angriff? Deinen Namen habe ich mit keiner Silbe erwähnt.
Wenn du dir irgendeinen Schuh anziehen möchtest, dann tu dir keinen Zwang an. Aber das ist dann ganz allein dein Problem, also lass mich bitte aus dem Spiel.




__________________
Every society honours its live conformists and its dead troublemakers.
(Mignon McLaughlin)
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 14:48

panni
Tour-Sieger

Dabei seit: 29.04.2002
Herkunft: Halle
Fan von: Jan Ullrich, Andreas Klöden, Tony Martin, Fabian Wegmann und Marcus Burghardt

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Papa Razzo
Oder man freut sich wie Anton (nicht Igor), wenn ein bestimmter Fahrer NICHT gewinnt.
Und zelebriert dann einen zweiten Platz dieses bestimmten Fahrers wie eine Niederlage.

Wobei beide Verhaltensweisen mit dem "Problem mit dem fairen Sport" abgedeckt sind.


Wen meinst du konkret? keine ahnung




__________________
Zitat JML: "Sicher bewundere ich den Perfektionisten Armstrong, doch ich bewundere auch die athletische und ästhetische Perfektion von Ullrich, der in dieser Hinsicht sogar Indurain noch übertrifft. Jan ist der Prototyp des modernen Rennfahrers."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 15:14

Phil
Legende der Landstrasse

Dabei seit: 03.03.2002
Herkunft: Bayern/ Hof
Fan von: radsport...

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
@paparazzo

Der letzte Beitrag war definitiv ein Schritt zu viel.

Phil,
für die Mods!




__________________
Ich weiß, dass ich nicht weiß (Sokrates).
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 16:27

blaireau
Soigneur

images/avatars/avatar-2183.jpg

Dabei seit: 22.07.2004
Herkunft: Zürich
Fan von: Ottavio Bottecchia

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Flahute
Die entscheidende Frage hatte ich doch schon damals gestellt. schläfrig
Warum stört sich Cancellara nicht an seinem damaligen Teamchef Bjarne Riis, der Doping während seines Tour-Sieges zugegeben hat? Warum stört er sich nicht an seinem damaligen Sportlichen Leiter Kim Andersen, dem ersten lebenslang gesperrten Wiederholungstäter im Radsport?

Die Branche lebt ja im innern eh in kognitiver Dissonanz. Man denken nur an die Tränen von Virenque, die waren doch echt, oder?

Dann würd ich interpretieren: "Riis und Andersen gehören zur Zeit "vorher" (so wie Merckx odder Anquetil), denn heute ist alles anders, und es geht um die aktiven Fahrer."

Aber ich bin echt überfordert, mir alle Szenarien auszudenke, in denen die menschliche Psyche ein völlig inkonsequentes und widersprüchliches Weltbild aufrechterhalten will/muss.




__________________
"I just dropped in to see what condition my condition was in"
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 17:53

Michelin-Männchen
zensiert

images/avatars/avatar-1736.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Niedersachsen
Fan von: Fahrradhelmdiskussio nen

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: @paparazzo

Zitat:
Original von Phil
Der letzte Beitrag war definitiv ein Schritt zu viel.

Phil,
für die Mods!

Bedeutet was?




__________________

2002: 4750 / 48300 / ?
2003: 4555 / 45125 / 22
2004: 1500 / 10160 / 7
2005: 2880 / 28210 / 19
2006: 1415 / 14000 / 11
2007: 3520 / 28750 / 15
2008: 6197 / 59940/ 31
2009: 2593 / 15620 / 9

ANTWORTEN        ZITIEREN     
15.04.2011 19:58

Flahute
orange butt

images/avatars/avatar-3325.jpg

Dabei seit: 16.03.2006
Fan von: Doping-Gegnern

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blaireau
Die Branche lebt ja im innern eh in kognitiver Dissonanz. Man denken nur an die Tränen von Virenque, die waren doch echt, oder?

Dann würd ich interpretieren: "Riis und Andersen gehören zur Zeit "vorher" (so wie Merckx odder Anquetil), denn heute ist alles anders, und es geht um die aktiven Fahrer."

Aber ich bin echt überfordert, mir alle Szenarien auszudenke, in denen die menschliche Psyche ein völlig inkonsequentes und widersprüchliches Weltbild aufrechterhalten will/muss.

Was gibt es denn am letzten Satz seiner Aussage "das gilt grundsätzlich für jeden" noch zu interpretieren?
Eindeutiger geht es doch nicht, da ist doch überhaupt kein Interpretationsspielraum mehr vorhanden.

Man stelle sich übrigens vor, die Aussage hätte damals nicht Cancellara getätigt, sondern Lance Armstrong - ich bin mir sicher, dass du diesen dann ziemlich rüde abgekanzelt hättest.




__________________
Every society honours its live conformists and its dead troublemakers.
(Mignon McLaughlin)
ANTWORTEN        ZITIEREN     
16.04.2011 09:21

blaireau
Soigneur

images/avatars/avatar-2183.jpg

Dabei seit: 22.07.2004
Herkunft: Zürich
Fan von: Ottavio Bottecchia

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Flahute
Man stelle sich übrigens vor, die Aussage hätte damals nicht Cancellara getätigt, sondern Lance Armstrong - ich bin mir sicher, dass du diesen dann ziemlich rüde abgekanzelt hättest.

Kann sehr gut sein. Aber ausser LA hab' ich eigentlich ohnehin keine andern Fahrer "rüde abgekanzelt".

Vlt. hätte ich mich aber über LA nur lustig gemacht.
Schliesslich war der in der Tour 1999 Cortison-positiv (der eigentliche Anfang des unseligen Doping-Joint-Ventures mit Verbrugge), insofern hätt ich ihn in einer solchen Aussage stark unterstützt.

Aber den Fall LA mit dem Fall Cancellara (gibt's den überhaupt als "Fall"?) inhaltlich zu vergleichen scheint mir recht abwegig.




__________________
"I just dropped in to see what condition my condition was in"
ANTWORTEN        ZITIEREN     
16.04.2011 17:44

Flahute
orange butt

images/avatars/avatar-3325.jpg

Dabei seit: 16.03.2006
Fan von: Doping-Gegnern

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blaireau
Aber den Fall LA mit dem Fall Cancellara (gibt's den überhaupt als "Fall"?) inhaltlich zu vergleichen scheint mir recht abwegig.

Wie schon gesagt, mir nicht.
Aber wir werden da eh zu keinem Konsens kommen.




__________________
Every society honours its live conformists and its dead troublemakers.
(Mignon McLaughlin)
ANTWORTEN        ZITIEREN     
18.04.2011 23:24

alek.sat
Adjutant

images/avatars/avatar-4738.gif

Dabei seit: 21.11.2004
Fan von: Il Grande Ciclismo

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Foto-Sammlungen auf flickr

Foto-Sammlungen auf flickr:

Paris-Roubaix 2011 von GavinMorton1
Bienvenue en Enfer... von orédumonde
Paris-Roubaix von kristof ramon
Paris - Roubaix von dprezat


ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.04.2011 14:41

tal
inspired by climbing

images/avatars/avatar-4740.jpg

Dabei seit: 25.03.2008

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blaireau

Der Verlierer des Tages ist Hushovd.
Weltmeister, superstark, endschnell, bestes Team.
Der wird nicht gern an PR 2011 zurückdenken.


Er jammert schon.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.04.2011 14:52

schnippler^2
Ochse

images/avatars/avatar-4887.jpg

Dabei seit: 23.07.2009
Herkunft: Berlin

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tal
Zitat:
Original von blaireau

Der Verlierer des Tages ist Hushovd.
Weltmeister, superstark, endschnell, bestes Team.
Der wird nicht gern an PR 2011 zurückdenken.


Er jammert schon.


Sympathischer Zeitgenosse ... schwer am Nachdenken




__________________
Ich hab die Tour 1997 nicht gesehen. Sachsen Tour war interessanter. Ganz ehrlich.
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.04.2011 14:58

Offi
mit der aussagekraft eines smilies

images/avatars/avatar-4695.jpg

Dabei seit: 16.05.2005
Herkunft: (p)lattenladen
Fan von: windkante (mod der herzen)

ONLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
The 33-year-old revealed that he did not agree with the team's strategy at the races, criticising Vaughters' tactical approach. "It was not determined enough. We were not concrete enough on how to work and who we were racing for in each race. I think there should be a clear strategy before the start, and none of that 'the best rider on the day is the one we will race for.' That only causes uncertainty," Hushovd said.


Er hat recht, dass Vaughters überhaupt kein taktisches Verständnis besitzt. Allerdings sollte er auch froh sein, dass sein Team gewonnen hat...

Mal sehen, welchen Sprintkapitän ich dann zu dieser Tour nehme...




__________________
Ich möchte auch einen Stock für meinen Hintern. :hechel:
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.04.2011 15:06

blaireau
Soigneur

images/avatars/avatar-2183.jpg

Dabei seit: 22.07.2004
Herkunft: Zürich
Fan von: Ottavio Bottecchia

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tal
Zitat:
Original von blaireau

Der Verlierer des Tages ist Hushovd.
Weltmeister, superstark, endschnell, bestes Team.
Der wird nicht gern an PR 2011 zurückdenken.


Er jammert schon.

Es braucht oft ein paar Tage, bis man begreift, was einem in Wirklichkeit zugestossen ist.
Verarbeitung eines Traumas, halt.




__________________
"I just dropped in to see what condition my condition was in"
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.04.2011 19:52

Flahute
orange butt

images/avatars/avatar-3325.jpg

Dabei seit: 16.03.2006
Fan von: Doping-Gegnern

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von schnippler^2
Zitat:
Original von tal
Er jammert schon.


Sympathischer Zeitgenosse ... schwer am Nachdenken

"Hushovd is not only the reigning world champion, he is also a serious rider with a very good image [...]", Carera said.

Damit könnte es nach den Verbalattacken ziemlich schnell vorbei sein.




__________________
Every society honours its live conformists and its dead troublemakers.
(Mignon McLaughlin)
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.04.2011 21:48

Bugno
Chairman of the Bored

images/avatars/avatar-4389.jpg

Dabei seit: 08.10.2003
Herkunft: Wien
Fan von: Gianni Bugno * Alessandro Petacchi * Peto Sagan * Iggy Pop * Felix Wankel

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Ja, aber er hat doch recht, weil ich hab doch auch die Garmin "Taktik" als hirnrissig bezeichnet! tja....




__________________
„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm.“ (Stephen King, so beginnt der Romanzyklus "Der dunkle Turm")
ANTWORTEN        ZITIEREN     
24.03.2012 16:40

alek.sat
Adjutant

images/avatars/avatar-4738.gif

Dabei seit: 21.11.2004
Fan von: Il Grande Ciclismo

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: A Sunday in Hell

Zitat:
Original von Ocaña
Falls jemand dieses Meisterwerk der Sportdokumentation noch nicht kennen sollte.

Der Regisseur von En Forårsdag i Helvede (A Sunday in Hell) Jørgen Leth wird bei dem diesjährigen Paris - Roubaix einen Tag begleitet. Daraus entsteht dann die Doku The Commentator. Der Film wird weltweit als Teil des Bicycle Film Festival gezeigt.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
Seiten (16): « erste ... « vorherige 12 13 14 15 [16] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Cycling4Fans - Forum » Radsport » Die Profi-Szene » Paris-Roubaix 2011/10.4.

ImpressumDatenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 
Cycling4Fans-Forum