cycling4fans REGISTER | KALENDER | USER | TEAM | SUCHE | FAQ | START

Cycling4Fans - Forum » Radsport » Die Profi-Szene » Ronde van Vlaanderen 2012 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (15): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Zum Ende der Seite springen Ronde van Vlaanderen 2012
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
25.02.2011 10:57

Ocaña
Das Schießen bleibt Alfa und Omega in Biathlon

images/avatars/avatar-4929.jpg

Dabei seit: 14.05.2006
Fan von: Guillaume Martin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Ronde van Vlaanderen 2012

Nach der Austragung 2011 laufen die Verträge von Brügge (Start) und Ninove (Ziel) aus.

Oudenaarde und Ronse haben sich als Zielorte beworben. Oudenaarde stellt sich folgendes Finale vor. Vorne die "Kilometer zum Ziel" Angabe.

120 Berendries
115 Ten Bosse
105 Muur van Geraardsbergen
75 Eikenberg
60 Molenberg
45 Koppenberg
40 Steenbeekdries
35 Taaienberg
25 Kruisberg
20 Hotond
15 Paterberg
12 Oude Kwaremont

*klick*




__________________
"You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
25.02.2011 11:17

Jean
Routinier

Dabei seit: 01.07.2008

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Ronde van Vlaanderen 2012

Das wäre auf jeden Fall ein etwas anderes Rennen, weil die Schwierigkeiten des Parcours weiter nach hinten geschoben werden. Die Muur steht allein in der Landschaft und wird wahrscheinlich keine Action sehen, weil die Favoriten auf die Sektion Molenberg - Koppenberg warten. Dafür könnte am Koppenberg schon richtig die Post abgehen.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
25.02.2011 11:18

Phil
Legende der Landstrasse

Dabei seit: 03.03.2002
Herkunft: Bayern/ Hof
Fan von: radsport...

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Ronde van Vlaanderen 2012

Würde den Charakter des Rennens sicherlich etwas verändern, da sich nicht mehr alles auf die Muur stürzen würde.

Warum nicht einmal den Versuch wagen und die Muur 100 Kilometer vor dem Ziel garantiert schon recht früh ein offenes Rennen.




__________________
Ich weiß, dass ich nicht weiß (Sokrates).
ANTWORTEN        ZITIEREN     
25.02.2011 11:19

ogkempf
Tippspielweltmeister

images/avatars/avatar-4692.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Rotterdam
Fan von: Studenten

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

"Mal etwas Anderes" finde ich arg beschissen.

Eine voellig verschenkte Muur, die doch das groesste Monument Radsportnordeurpas ist. Eine derartige Demontage halte ich fuer den falschen Weg.




__________________
Radsport ist Scheiße - und nichts wird besser!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
03.04.2011 17:50

Ocaña
Das Schießen bleibt Alfa und Omega in Biathlon

images/avatars/avatar-4929.jpg

Dabei seit: 14.05.2006
Fan von: Guillaume Martin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Hat da jemand heute etwas zu mitbekommen während dem Rennen?




__________________
"You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
03.04.2011 17:58

ogkempf
Tippspielweltmeister

images/avatars/avatar-4692.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Rotterdam
Fan von: Studenten

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ocaña
Hat da jemand heute etwas zu mitbekommen während dem Rennen?


Ist noch nichts beschlossen, vor dem Rennen gab es ein Gespraech dazu mit uA Nys und Mart Smeets, eigentlich sind alles dagegen, aber das Geld will einen neuen Zielort.




__________________
Radsport ist Scheiße - und nichts wird besser!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
03.04.2011 18:08

Ocaña
Das Schießen bleibt Alfa und Omega in Biathlon

images/avatars/avatar-4929.jpg

Dabei seit: 14.05.2006
Fan von: Guillaume Martin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Info. smile

Wir können uns also schonmal innerlich von der Muur verabschieden. ohje...




__________________
"You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
03.04.2011 18:13

ogkempf
Tippspielweltmeister

images/avatars/avatar-4692.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Rotterdam
Fan von: Studenten

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
traurig

Zitat:
Original von Ocaña
Danke für die Info. smile

Wir können uns also schonmal innerlich von der Muur verabschieden. ohje...


Mir schmerzt das auch im Herzen...echt unbegreiflich...




__________________
Radsport ist Scheiße - und nichts wird besser!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
03.04.2011 18:58

tal
inspired by climbing

images/avatars/avatar-4740.jpg

Dabei seit: 25.03.2008

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Wo liegt das Problem? Bisher waren Kwaremont, Paterberg und Co. weitgehend verschenkt, in Zukunft wird es eben die Muur sein. So what? Mir gefällt das neue Finale besser (wenn es so kommt), da läuft sehr wahrscheinlich nichts mehr zusammen und es gewinnt der Stärkste.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
04.04.2011 10:34

Joe Turner
Kinderbildermaler

images/avatars/avatar-4769.jpg

Dabei seit: 04.08.2006
Fan von: Identitäten

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tal
Mir gefällt das neue Finale besser (wenn es so kommt), da läuft sehr wahrscheinlich nichts mehr zusammen und es gewinnt der Stärkste.


ziehe den hut

Wünsche mir das seit Jahren. Die Bilder von der Muur sind wirklich schön, aber dem Rennen täte es viel besser, wenn der harte Teil weiter nach hinten rückt. Das Oudenaarde-Finale sieht super aus.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
04.04.2011 11:30

Donishäusle
E'richtige Schwarzwälder und zweifellos naiv.

images/avatars/avatar-4533.jpg

Dabei seit: 17.02.2003
Herkunft: Schwarzwald
Fan von: Dölerich Hirnfidler, Eric Moussambani

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Joe Turner
Wünsche mir das seit Jahren. Die Bilder von der Muur sind wirklich schön, aber dem Rennen täte es viel besser, wenn der harte Teil weiter nach hinten rückt. Das Oudenaarde-Finale sieht super aus.


Das könnte stimmen.
Zudem glaube ich gar nicht, dass die Muur so sehr verliert. Sie wird dann den Punkt markieren an dem "das Rennen so richtig beginnt". Da wird es mit Sicherheit immer Aktionen geben. Bin gespannt, wie sich das auswirkt.




__________________
Go funk yourself
ANTWORTEN        ZITIEREN     
04.04.2011 12:03

Ocaña
Das Schießen bleibt Alfa und Omega in Biathlon

images/avatars/avatar-4929.jpg

Dabei seit: 14.05.2006
Fan von: Guillaume Martin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Donishäusle
Zudem glaube ich gar nicht, dass die Muur so sehr verliert. Sie wird dann den Punkt markieren an dem "das Rennen so richtig beginnt". Da wird es mit Sicherheit immer Aktionen geben. Bin gespannt, wie sich das auswirkt.


Dazu wäre sie aber nach dem Oudenaarde Plan zu weit vom Ziel weg. Gerade, wenn man die Fahrer immer von ökonomischer Fahrweise reden hört, wird doch da keiner irgendetwas ernsthaftes versuchen. 105 Kilometer vor dem Ziel ist wie der Kruisberg gestern. Der ist natürlich leichter, aber dennoch glaube ich nicht, dass irgendwer den Fehdehandschuh hinwerfen wird. Viel zu weit zum Ziel.

Im Grunde gefällt mir ein veränderten Streckenablauf ja auch, weil es ein anderes Rennen gäbe. Fährt man das so wird kaum etwas zusammenlaufen können.
Ronse als Zielort mit steigender Zielgerade Kruisberg hätte auch was, aber trotzdem fände ich das unendlich schade um die Muur.




__________________
"You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
04.04.2011 14:12

tal
inspired by climbing

images/avatars/avatar-4740.jpg

Dabei seit: 25.03.2008

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Bei einem Zielort Oudenaarde würde sich doch der Koppenberg als letzte Helling anbieten, oder? Das sind dann vielleicht noch 5 km ins Ziel. Ein Finale Kwaremont - Paterberg - Koppenberg hätte doch was. smile


ANTWORTEN        ZITIEREN     
04.04.2011 14:21

Ocaña
Das Schießen bleibt Alfa und Omega in Biathlon

images/avatars/avatar-4929.jpg

Dabei seit: 14.05.2006
Fan von: Guillaume Martin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tal
Bei einem Zielort Oudenaarde würde sich doch der Koppenberg als letzte Helling anbieten, oder? Das sind dann vielleicht noch 5 km ins Ziel. Ein Finale Kwaremont - Paterberg - Koppenberg hätte doch was. smile


Ginge, ja.

Kruisberg 30
Knokteberg 22
Kwaremont 14,5
Paterberg 12
Koppenberg 5




__________________
"You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
04.04.2011 14:26

tal
inspired by climbing

images/avatars/avatar-4740.jpg

Dabei seit: 25.03.2008

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Genau. smile


ANTWORTEN        ZITIEREN     
04.04.2011 14:58

ogkempf
Tippspielweltmeister

images/avatars/avatar-4692.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Rotterdam
Fan von: Studenten

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Und bei so einem Finale wuerde vermutlich bis zum Kwaremont gar nichts mehr passieren, hoechstens ein paar B-Namen, die das Finale nicht ohne Vorsprung schaffen wuerden.




__________________
Radsport ist Scheiße - und nichts wird besser!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
04.04.2011 20:39

Checker
Bart

images/avatars/avatar-4304.jpg

Dabei seit: 03.01.2002
Herkunft: Osten
Fan von: Bands mit schönem Namen ;)

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ogkempf
Und bei so einem Finale wuerde vermutlich bis zum Kwaremont gar nichts mehr passieren, hoechstens ein paar B-Namen, die das Finale nicht ohne Vorsprung schaffen wuerden.


Genauso gut ließe sich über die bisherige Strecke sagen, dass VERMUTLICH bis zur Mur gar nichts passieren würde, da Koppenberg zu weit vor dem Ziel, langes Flachstück vor der Mur, Tenbosse sowieso zu leicht blabla... Die Mur ist ein toller Anstieg, stellt in der Reihe der Flandern-Helligen aber keine herausragende Schwierigkeit dar. Monumente sind andere Anstiege genauso.




__________________
Im Herbst 1972 verkündete Präsident Nixon, die Beschleunigungsrate der Inflation nehme ab. Dies war das erste Mal, daß ein amtierender Präsident zugunsten seiner Wiederwahl die dritte Ableitung ins Feld führte. (Hugo Rossi)
ANTWORTEN        ZITIEREN     
04.04.2011 20:48

ogkempf
Tippspielweltmeister

images/avatars/avatar-4692.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Rotterdam
Fan von: Studenten

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Checker
Zitat:
Original von ogkempf
Und bei so einem Finale wuerde vermutlich bis zum Kwaremont gar nichts mehr passieren, hoechstens ein paar B-Namen, die das Finale nicht ohne Vorsprung schaffen wuerden.


Genauso gut ließe sich über die bisherige Strecke sagen, dass VERMUTLICH bis zur Mur gar nichts passieren würde, da Koppenberg zu weit vor dem Ziel, langes Flachstück vor der Mur, Tenbosse sowieso zu leicht blabla... Die Mur ist ein toller Anstieg, stellt in der Reihe der Flandern-Helligen aber keine herausragende Schwierigkeit dar. Monumente sind andere Anstiege genauso.


Bis zur Muur ist eigentlich immer etwas passiert, weil sie (korrigiere mich wenn ich wieder falsch liege großes Grinsen ) 15km vor dem Ziel liegt als letzte Hoechstschwierigkeit. Wenn da erst zum ersten Mal die grossen Kanonen gehen, dann weredn die kleinen nicht versenkt.

Aehnlich ist es doch beim Amstel und LBL. Seit den Kursaenderungen beginnt das Finale dort spaeter (LBL) oder erst viel spaeter als bei dem erst voellig anderen Kurs mit leichterem Finale (Amstel).

Und andere Anstiege in Flandern sind sicherlich auch Monumente, aber die Muur ist doch im Benelux Raum mMn das groesste Monument. Und vor dem Kwaremont (mMn Nr 2in Flandern) stehen da fuer mich noch Muur van Huy und die Redoute.
Aber das ist natuerlich persoenlich.




__________________
Radsport ist Scheiße - und nichts wird besser!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
04.04.2011 22:30

Ocaña
Das Schießen bleibt Alfa und Omega in Biathlon

images/avatars/avatar-4929.jpg

Dabei seit: 14.05.2006
Fan von: Guillaume Martin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Wo du Huy schon ansprichst. Da beginnt das Finale seit einigen Jahren erst auf dem letzten Kilometer. niedergeschlagen

Die Redoute hat durch die Roche aux Faucons sicherlich viel an Reiz verloren, dennoch ist halt auch der Falkenfelsen ein toller Anstieg, einer fürs Auge. Zu Merckx Zeiten griffen sie schon an Wanne, Stockeu oder Haute-Levée an, wenn ich das richtig gelesen habe (blaireau?). So verändern sich die Rennen halt, vorallem dann wenn die Organisatoren mal etwas neues wollten.

Jetzt im Ronde Fall würde ja kaum einer sagen, dass das Rennen und der bisherige Kurs langweilig waren. Da ist es halt eine reine Vertragsgeschichte.

Nach 2011 läuft übrigens auch der Vertrag mit Como beim Giro di Lombardia aus und ein völlig neuer Kurs ist auch da möglich. Wobei es da ja fast normal ist, dass ca. alle 10 Jahre mal etwas passiert.




__________________
"You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
04.04.2011 22:38

ogkempf
Tippspielweltmeister

images/avatars/avatar-4692.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Rotterdam
Fan von: Studenten

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ocaña
Die Redoute hat durch die Roche aux Faucons sicherlich viel an Reiz verloren,


Der Abgang der Redoute hat doch glaube ich schon mit der St. Nicolas begonnen. Seitdem die drin ist (Hoerensagen, in meiner Radsportzeit kenne ich das nicht anders) beginnt dort eigentlich oft erst das Finale und die Redoute wurde eigentlich immer bedeutungsloser.

Mit der Faucons hat sich das Finale wieder etwas nach vorn verlagert. Allerdings ist die Redoute dadurch wohl in der Tat nochmal bedeutungsloser...denn danach kommen noch 2 krasse Brecher.




__________________
Radsport ist Scheiße - und nichts wird besser!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
Seiten (15): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Cycling4Fans - Forum » Radsport » Die Profi-Szene » Ronde van Vlaanderen 2012

ImpressumDatenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 
Cycling4Fans-Forum