cycling4fans REGISTER | KALENDER | USER | TEAM | SUCHE | FAQ | START

Cycling4Fans - Forum » Radsport » Große Rundfahrten Forum » Vuelta a España 2019 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (23): « erste ... « vorherige 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 nächste » ... letzte »
Zum Ende der Seite springen Vuelta a España 2019
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
11.09.2019 16:13

Carapaz
Hälgenizer

images/avatars/avatar-4936.jpeg

Dabei seit: 03.06.2019
Fan von: Hälge

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ogkempf
Zitat:
Original von Carapaz
Jetzt gibt Sunweb noch mal alles. smile


Mit Arndt und Walscheid, leider.
Quintana kämpferischster Fahrer. volltrottel


Wirklich? Ist das eine Form spanischen Humors?


ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 16:14

Damn True
Giro-Sieger

images/avatars/avatar-4878.jpg

Dabei seit: 23.12.2014
Herkunft: Ruhrpott
Fan von: Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von steinzeit
Astana nervt ...... warum jetzt nicht Roglic alleine nachführen lassen?


Könnte ich mich auch tierisch drüber aufregen. Aber dumm bleibt dumm neverever


ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 16:17

Damn True
Giro-Sieger

images/avatars/avatar-4878.jpg

Dabei seit: 23.12.2014
Herkunft: Ruhrpott
Fan von: Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Gilbert ist schon richtig stark in Form.
Da ist echt nochmal der Weltmeistertitel drin dieses Jahr.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 16:27

Don Renato
Kapitän

images/avatars/avatar-4330.jpg

Dabei seit: 15.11.2007
Herkunft: Schweiz
Fan von: Velits Twins / Steven Cozza / Juan Pelota

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Bei Wilfried Peeters hat es bald keinen Platz mehr auf dem Beifahrersitz großes Grinsen


ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 16:35

Carapaz
Hälgenizer

images/avatars/avatar-4936.jpeg

Dabei seit: 03.06.2019
Fan von: Hälge

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Kelderman hätte es verdient, kämpferischster Fahrer zu werden. Holt sich 2 Bonussekunden beim Zwischensprint ab und kommt vor Quintana ins Ziel.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 16:39

jonas
Legende der Landstrasse

images/avatars/avatar-3164.jpg

Dabei seit: 05.08.2002
Herkunft: Schweiz
Fan von: JOHANN TSCHOPP

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Für Pernsteiner dürfte sich das Thema Top-10 auch erledigt haben. 19 Minuten und er ist noch nicht da. Bitter.




__________________
--

jonas
ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 16:39

KönigderBernina
Zeitfahr-Weltmeister

images/avatars/avatar-3724.jpg

Dabei seit: 29.10.2006

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Wie sieht das mit der Karenzzeit aus?
Da fliegen Einige raus heute, oder?


ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 16:49

Carapaz
Hälgenizer

images/avatars/avatar-4936.jpeg

Dabei seit: 03.06.2019
Fan von: Hälge

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KönigderBernina
Wie sieht das mit der Karenzzeit aus?
Da fliegen Einige raus heute, oder?


Nä, Karenz liegt bei 19% also gut 50 Minuten.

Der 112. ist gerade mit gut 25 Minuten rein.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 16:52

Carapaz
Hälgenizer

images/avatars/avatar-4936.jpeg

Dabei seit: 03.06.2019
Fan von: Hälge

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jonas
Für Pernsteiner dürfte sich das Thema Top-10 auch erledigt haben. 19 Minuten und er ist noch nicht da. Bitter.


Pernsteiner, Edet, Frankinny mit +23`36´´


ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 16:58

ogkempf
Tippspielweltmeister

images/avatars/avatar-4692.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Rotterdam
Fan von: Studenten

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Carapaz
Zitat:
Original von jonas
Für Pernsteiner dürfte sich das Thema Top-10 auch erledigt haben. 19 Minuten und er ist noch nicht da. Bitter.


Pernsteiner, Edet, Frankinny mit +23`36´´


Da ist dann wieder Platz in den Top 10, der erstmal durch Knox und Teuns gefuellt wird. Wenn Movistar ihn laesst, dann holt Soler sich noch den letzten vakanten Platz von Teuns zurueck. Teuns in den Top 10 waere doch schon ein ziemliches Armutszeugnis fuer diese Vuelta.
Fuglsang und Izagirre sind auch noch in Schlagdistanz. Ich hoffe, dass Hagen es haelt.




__________________
Radsport ist Scheiße - und nichts wird besser!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 17:04

KönigderBernina
Zeitfahr-Weltmeister

images/avatars/avatar-3724.jpg

Dabei seit: 29.10.2006

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Die Vorfreude auf die beiden Bergetappen ist jetzt auf jeden Fall schon mal gestiegen.
Aber wahrscheinlich werden die Movis nur mit Gewalt noch versuchen einen dritten Mann in die Top10 zu bringen Augenzwinkern


ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 17:08

ogkempf
Tippspielweltmeister

images/avatars/avatar-4692.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Rotterdam
Fan von: Studenten

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Carapaz
Kelderman hätte es verdient, kämpferischster Fahrer zu werden. Holt sich 2 Bonussekunden beim Zwischensprint ab und kommt vor Quintana ins Ziel.


Declercq oder ein anderer Arndt. Notfalls Gesink, der sieht zumindest auch immer aus als wuerde der Kampf ihn jeden Moment besiegen.

EBH ziemlich glanzlos 11. in der Gruppe. INEOS mit drei Mann dabei. Bester wird Poels als 15. Dillier und Smith auf 9 und 15 haette das eigentlich auch liegen muessen, zumal sie die meiste Zeit hinten drauf lagen. Da hat es Koch doch besser hinbekommen.




__________________
Radsport ist Scheiße - und nichts wird besser!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 17:12

Offi
mit der aussagekraft eines smilies

images/avatars/avatar-4695.jpg

Dabei seit: 16.05.2005
Herkunft: (p)lattenladen
Fan von: windkante (mod der herzen)

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Damn True
Gilbert ist schon richtig stark in Form.
Da ist echt nochmal der Weltmeistertitel drin dieses Jahr.


Wie liest du das denn bei dem Feld raus?




__________________
Ich möchte auch einen Stock für meinen Hintern. :hechel:
ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 17:16

Damn True
Giro-Sieger

images/avatars/avatar-4878.jpg

Dabei seit: 23.12.2014
Herkunft: Ruhrpott
Fan von: Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Offi
Zitat:
Original von Damn True
Gilbert ist schon richtig stark in Form.
Da ist echt nochmal der Weltmeistertitel drin dieses Jahr.


Wie liest du das denn bei dem Feld raus?


Gilbert fährt doch die ganze Vuelta richtig stark und die Konkurrenz heute im Finale war ja auch nicht so schwach.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 17:17

Carapaz
Hälgenizer

images/avatars/avatar-4936.jpeg

Dabei seit: 03.06.2019
Fan von: Hälge

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ogkempf
Zitat:
Original von Carapaz
Kelderman hätte es verdient, kämpferischster Fahrer zu werden. Holt sich 2 Bonussekunden beim Zwischensprint ab und kommt vor Quintana ins Ziel.


Declercq oder ein anderer Arndt. Notfalls Gesink, der sieht zumindest auch immer aus als wuerde der Kampf ihn jeden Moment besiegen.

EBH ziemlich glanzlos 11. in der Gruppe. INEOS mit drei Mann dabei. Bester wird Poels als 15. Dillier und Smith auf 9 und 15 haette das eigentlich auch liegen muessen, zumal sie die meiste Zeit hinten drauf lagen. Da hat es Koch doch besser hinbekommen.


Im Vergleich zu Nairo hätte es Wilco mehr verdient. So ist es besser.
Die haben den Schritt auf das virtuelle Podium zum Maßstab genommen. Dagegen kann Platz 5 im GK nicht ankommen.

Bei Edvald ist die Luft wohl raus. So wird er bestimmt bei 2-3-0 GK Siegen die Karriere beenden.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 17:20

Carapaz
Hälgenizer

images/avatars/avatar-4936.jpeg

Dabei seit: 03.06.2019
Fan von: Hälge

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ogkempf
Zitat:
Original von Carapaz
[quote]Original von jonas
Für Pernsteiner dürfte sich das Thema Top-10 auch erledigt haben. 19 Minuten und er ist noch nicht da. Bitter.


Pernsteiner, Edet, Frankinny mit +23`36´´


Da ist dann wieder Platz in den Top 10, der erstmal durch Knox und Teuns gefuellt wird. Wenn Movistar ihn laesst, dann holt Soler sich noch den letzten vakanten Platz von Teuns zurueck. Teuns in den Top 10 waere doch schon ein ziemliches Armutszeugnis fuer diese Vuelta.
Fuglsang und Izagirre sind auch noch in Schlagdistanz. Ich hoffe, dass Hagen es haelt.[/quote]

Soler sollte Movistar von der Leine lassen und er sich mit einem Etappensieg belohnen. Einer von Quintana/Valverde wird das Podium schon erreichen. Die Mannschaftwertung ist auch durch heute nicht mehr zu nehmen.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
11.09.2019 21:23

ogkempf
Tippspielweltmeister

images/avatars/avatar-4692.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Rotterdam
Fan von: Studenten

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

MAL bekommt noch 10s extra wegen einer Handabloesung mit Fuglsang, der die gleiche Strafe bekommt.




__________________
Radsport ist Scheiße - und nichts wird besser!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.09.2019 05:34

yeti
Legende der Landstrasse

Dabei seit: 24.02.2002
Herkunft: Johanneskirchen
Fan von: FDJ, AG2R, Lotto, Finnland, Norwegen, Kombi, Skispringen

OFFLINE
WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.09.2019 08:39

steinzeit
Adjutant

Dabei seit: 31.03.2009
Herkunft: ÖSI

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Nicht nur aus patriotischer Sicht tut es mir für Pernsteiner leid. Fährt auf den Bergetappen absolut mit der Weltspitze mit und scheitert (an den Top 10) letztendlich an seinem Team. Einen Top 10 Fahrer bei Wind nicht wirklich zu unterstützen und ihn nicht einmal in die Verfolgergruppe zu bekommen sagt schon einiges über die Teamarbeit aus!
Naja, vielleicht darf er ja heute seine Chance nutzen und vorne raus fahren ...... wenn Astana & Mov (hoffentlich) so richtig loslegen! Computer....


ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.09.2019 09:34

tal
inspired by climbing

images/avatars/avatar-4740.jpg

Dabei seit: 25.03.2008

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Wäre für Rogla fast ins Auge gegangen, daß er so ein berglastiges Team hat. Wenn es Valverde in die erste Gruppe geschafft hätte, dann wäre er noch ins Schwimmen geraten. Vermutlich wird er ihn aber manngedeckt haben.

Heute die Astana vs. Dumoulin Gedächtnisetappe. Eigentlich nicht rasend schwer, aber nach der gestrigen Etappe kann da allerhand passieren.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
Seiten (23): « erste ... « vorherige 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Cycling4Fans - Forum » Radsport » Große Rundfahrten Forum » Vuelta a España 2019

ImpressumDatenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 
Cycling4Fans-Forum