cycling4fans REGISTER | KALENDER | USER | TEAM | SUCHE | FAQ | START

Cycling4Fans - Forum » Radsport » Die Profi-Szene » Paris-Roubaix 2011/10.4. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (16): « erste ... « vorherige 11 12 13 14 [15] 16 nächste »
Zum Ende der Seite springen Paris-Roubaix 2011/10.4.
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
11.04.2011 23:47

blaireau
Soigneur

images/avatars/avatar-2183.jpg

Dabei seit: 22.07.2004
Herkunft: Zürich
Fan von: Ottavio Bottecchia

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Checker
Ist ja auch völlig abwegig, zu seinen eigenen Landsleuten zu stehen...


Einen Champion zu erkennen ist nicht die Frage des Reisepasses.

Ich mein', dieses Forum ist tot seit JU nicht mehr fährt, nein? Blätter nach bei den Usern ...

So lange ist der Atem.




__________________
"I just dropped in to see what condition my condition was in"
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 08:58

Checker
Bart

images/avatars/avatar-4304.jpg

Dabei seit: 03.01.2002
Herkunft: Osten
Fan von: Bands mit schönem Namen ;)

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blaireau
Ich mein', dieses Forum ist tot seit JU nicht mehr fährt, nein? Blätter nach bei den Usern ...


???

Wie auch immer. Eigentlich wollte ich nur sagen: ich kann Cancellara zwar auch nicht leiden, aber IMO ist Armstrong nochmal eine ganz andere Kategorie. Das Koffein-Tabletten-Interview war ja fast schon sympathisch ehrlich.




__________________
Im Herbst 1972 verkündete Präsident Nixon, die Beschleunigungsrate der Inflation nehme ab. Dies war das erste Mal, daß ein amtierender Präsident zugunsten seiner Wiederwahl die dritte Ableitung ins Feld führte. (Hugo Rossi)
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 09:27

panni
Tour-Sieger

Dabei seit: 29.04.2002
Herkunft: Halle
Fan von: Jan Ullrich, Andreas Klöden, Tony Martin, Fabian Wegmann und Marcus Burghardt

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kirchen93
Bei allem Taktik-Gerede sollten man die Leistung von Degenkolb nochmal würdigen! Gleich bei der ersten Profi-Teilnahme so weit vorne anzukommen und zwischenzeitlich das Rennen sogar anzuführen ist schon große Klasse. Auch dass er in diesem Alter schon die Ausdauer für solche Rennen hat, ist beachtlich.


Kam Po Wong

Bei John Degenkolb hat man sich wohl schon an den Raketenstart in den Profiradsport gewöhnt. Das Durchfahren hatte ich ihm wegen seiner sofortigen Anpassung an die harten Profirennen zugetraut, oder aber eine tolle Rolle in einer Ausreißergruppe zu spielen und dann vorfristig auszusteigen. Dass er das Rennen auf einem hervorragenden 19. Platz beendete und sich dabei nicht "nur im Windschatten" der Großen mit viel Glück durchmogelte war doch ziemlich beeindruckend.

Scheinbar hat bei den ör TV-Sendern jemand tatsächlich Ahnung von Radsport und weiß Degenkolbs Leistung zu würdigen. Wie sonst soll man sich erklären dass vorhin im Moma!!! ein Beitrag über ihn im Sportblock gezeigt wurde. Dabei wurden sein enormes Talent, speziell für die Klassiker, seine Sprintstärke sowie sein außergewöhnlich gutes Abschneiden bei seiner ersten P-R Teilnahme im allerersten Jahr seiner Profikarriere hervorgehoben. Allerdings musste er auch erklären, warum er (trotz außergewöhlichem Talent) nie die TdF gewinnen könne. zahnlos




__________________
Zitat JML: "Sicher bewundere ich den Perfektionisten Armstrong, doch ich bewundere auch die athletische und ästhetische Perfektion von Ullrich, der in dieser Hinsicht sogar Indurain noch übertrifft. Jan ist der Prototyp des modernen Rennfahrers."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 09:44

raser
Weltmeister

Dabei seit: 29.10.2006
Fan von: Paolo Bettini, Mario Cipollini, Riccardo Ricco, Davide Rebellin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

http://www.cyclingnews.com/news/photos/p...-cobbles/168376

Der neue Klassiker-Held.




__________________
La passione non ha eta. - D.R.
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 10:40

Papa Razzo
Immer positiv, nie getestet

Dabei seit: 16.11.2007
Herkunft: Pfefferland
Fan von: Radsport ohne Additive

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Flahute
Zitat:
Original von Checker
Ist ja auch völlig abwegig, zu seinen eigenen Landsleuten zu stehen...

Das stetig wiederkehrende Armstrong-Bashing auf der einen Seite, die fast bis zur Selbstverleugnung gehende Verteidigung von Cancellara (aber auch anderen Schweizer Sportlern wie bspw. Federer) auf der anderen finde ich ziemlich inkonsequent.

Allerdings ich glaube nicht, dass es dir mit deinem Posting wirklich darum ging...


Na, dann wollen wir mal hoffen, dass Deine übertriebene Freude am Team NetApp nichts, aber auch gar nichts damit zu tun hat, dass das ein deutsches Team ist. fiesgrins




__________________
http://www.youtube.com/watch?v=kcu6B97A8sc
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 11:52

blaireau
Soigneur

images/avatars/avatar-2183.jpg

Dabei seit: 22.07.2004
Herkunft: Zürich
Fan von: Ottavio Bottecchia

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Flahute
Das stetig wiederkehrende Armstrong-Bashing auf der einen Seite, die fast bis zur Selbstverleugnung gehende Verteidigung von Cancellara (aber auch anderen Schweizer Sportlern wie bspw. Federer) auf der anderen finde ich ziemlich inkonsequent.


Ich hab schon 2004 prophezeit, dass, wenn das Team Armtstrong/Verbruggen den Radsport durchgekaut und ausgespuckt haben werden, diese Sportart abgewirtschaftet sein wird. Und so isses auch gekommen. Fische stinken erst am Kopf, und dann verwesen sie.


2003 war eine grosse Meisterleistung von LA, seine Wandlung vom grotesken Anfänger zu einem intelligenten Champion dieses Sports auch eindrücklich.

Welch kleine Pesönlichkeit als Sportsmann er war/ist/war/ist/war, zeigte er als ganz saurer Verlierer in der Tour.

Es gibt also handfeste, *sportliche* Gründe, LA heftig nicht zu mögen.




__________________
"I just dropped in to see what condition my condition was in"
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 14:15

Flahute
orange butt

images/avatars/avatar-3325.jpg

Dabei seit: 16.03.2006
Fan von: Doping-Gegnern

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blaireau
Du kannst alle Postings nachlesen - sportliche Leitung hab' ich immer anerkannt.

Hilf mir vielleicht mal mit ein paar Links auf die Sprünge.
Ich habe mich zwar noch nicht auf die Suche gemacht, aber ich erinnere mich an Sachen wie "der alte A." (Armstrong), oder - in Bezug auf andere Sportler - an Bezeichnungen wie "Nadull" (Rafael Nadal, Tennis) oder "Schummli" (Michael Schumacher, Formel 1). Alles keine überbordenden Respektsbekundungen.
Da finde ich es fast ein wenig amüsant, wenn der mit solcherlei Hardliner-Sprüchen aufgefallene blaireau sich plötzlich wie ein Aal hin und her windet, wenn es darum geht, Cancellara zu verteidigen.

Aber gut, ich wollte dich kritisieren und nicht beleidigen. Wenn du die Formulierung "bis zur Selbstverleugnung" trotz des vorangestellten "fast" als eine Beleidigung aufgefasst hast, dann tut mir das leid und ich nehme es hiermit zurück.


Zitat:
Original von blaireau
Einen Champion zu erkennen ist nicht die Frage des Reisepasses.

Also gerade bei dir bekomme ich mitunter schon das Gefühl, dass das für dich ein entscheidendes Kriterium ist.

Für mich zählen bei so einer Beurteilung auch menschliche Werte, und von denen hat ein Cancellara ähnliche viele (bzw. eher wenige) zu bieten wie Lance Armstrong. Und spätestens seit er sich bei der letzten Tour als Patron gebärdet hat, ist er auch keine "ganz andere Kategorie" mehr als Armstrong.


@Papa:
Nö, sondern weil im Vorfeld kaum jemand diesem Team ernsthaft etwas zugetraut hat bzw. sich einige sogar lustig gemacht haben.
edit: a) Wer ist "wir"? keine ahnung b) Welche "übertriebene Freude"? keine ahnung




__________________
Every society honours its live conformists and its dead troublemakers.
(Mignon McLaughlin)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Flahute: 12.04.2011 14:16.

ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 14:50

blaireau
Soigneur

images/avatars/avatar-2183.jpg

Dabei seit: 22.07.2004
Herkunft: Zürich
Fan von: Ottavio Bottecchia

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Flahute
Ich habe mich zwar noch nicht auf die Suche gemacht, aber ich erinnere mich an Sachen wie "der alte A." (Armstrong), oder - in Bezug auf andere Sportler - an Bezeichnungen wie "Nadull" (Rafael Nadal, Tennis) oder "Schummli" (Michael Schumacher, Formel 1). Alles keine überbordenden Respektsbekundungen.


Über A. ist alles gesagt, "Nadull" wurde in der Tenniscommunity oft verwendet (nicht von mir erfunden) wegen seiner - früher - oft passiven, langweiligen Spielweise (Pushing und Moonballing), und Schummel-Schumi hab auch nicht ich erfunden, und Schumis mentalen, grob unsportlichen Aussetzer sind auch bekannt.

èber As Klasse hab' ich schon geschrieben, Nadals Kunst ist 1A, und Schumi war zu seiner Zeit der beste Schofför und Auto"bauer". Alles keine Frage. As Toursiege fand ich (bis auf die 03er) monoton, Nadal Siege haben mich nie geärgert, und Schumi war erst unten durch, als er Weltmeister per Abschuss werden wollte.

Zitat:
... plötzlich wie ein Aal hin und her windet, wenn es darum geht, Cancellara zu verteidigen.

Ich kann verstehen, wenn Leute sein Tour-Bremsmanöver kritisieren (ich hab's nur am Rande mitbekommen), aber wo hat er sonst sowas wie sportliche Aussetzer gehabt? Tenöre haben immer schon Rennen günstig beeinflusst - die Grenzen sind da fliessend - , macht sie sicher nicht sympathischer, aber Armstrongs Menschenjagden (Basson, Simeoni) haben nochmal eine andere Qualität.
Und hat Cance andere Radfahrer oder Temkollegen niedergemacht? Mir kommt jedenfalls nichts Gravierendes in den Sinn.

Cances Fahrweise ist generös, offensiv und eines Champions würdig, und beim Thema Präparation habe ich realistischerweise wenig Zweifel, dass alle grossen Kaliber da mit was werkeln. Und ich wüsste nicht, was er heuer bei MSR, RvF oder PR sportlich so schlecht gemacht hat, dass man sich herzlich über seine Niederlagen (wenn die drei Podiumsplätze denn solche sind) freut.

Ich sage nicht, dass ich von patriotischen gefühlen frei bin, aber über die Klasse von Federer haben wichtigere Stimmen schon geschrieben (http://www.nytimes.com/2006/08/20/sports.../20federer.html).

Cance ist mir (wie Fed) als Person eher wurscht, aber ich seh ihn so gern fahren wie damals Francesco Moser. Superstil, kraftvoll und mit allerhand Grinta (Biss).
Dass bei vielen Leuten solche Big Egos, wie die beiden haben, nicht sympa sondern arrogant rüberkommt - ok. Sollte aber nicht dazuführen, dass man nicht mehr wahrnimmt, warum sie solche (Sport-)Egos bekommen haben.




__________________
"I just dropped in to see what condition my condition was in"
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 18:14

Papa Razzo
Immer positiv, nie getestet

Dabei seit: 16.11.2007
Herkunft: Pfefferland
Fan von: Radsport ohne Additive

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Dieser böse Cancellara wollte den edlen Riccardo Ricco auf den Mond schiessen - andere, unvorteilhafte Äusserungen fallen mit aber spontan auch nicht ein. Und bei Ricco hätte mich eher eine moderate bis diesen Typen verteidigende Aussage genervt als Klartext über einen ebenso unverbesserlich wie ungeschickten und uneinsichtigen Doper.

@ flahute

"Wir" sind dann wohl alle Foristen, denen an einer intellektuell redlichen Diskussion liegt.
Meine Sympathie-Anknüpfungspunkte bei NetApp sind grad nicht Deutsch: Die Simplon-Teamräder kommen trotz schweizerischem Namen ausm Vorarlberg, dazu noch Mr. Moustache-Power Steve Cozza.

Mir stinkt es einfach, wenn hier Ränge 19 und 21 (oder gar 70) von deutschen Fahrern abgejubelt werden und zugleich die Schadenfreude darüber, dass Cancellara "nur" Zweiter wurde, aus den Postings trieft. Da scheint mir die eine Leistung eher überbewertet und die andere nach dem Motto "second is 1st of the losers" grotesk unterbewertet.

Darum zur Erinnerung und ohne weiteren Kommentar:
2. Fabian Cancellara
4. Gregory Rast
17. Martin Elmiger
19. der beste Deutsche




__________________
http://www.youtube.com/watch?v=kcu6B97A8sc

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Papa Razzo: 12.04.2011 18:15.

ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 18:18

ogkempf
Tippspielweltmeister

images/avatars/avatar-4692.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Rotterdam
Fan von: Studenten

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Papa Razzo
die Schadenfreude darüber, dass Cancellara "nur" Zweiter wurde, aus den Postings trieft.


Wo denn?




__________________
Radsport ist Scheiße - und nichts wird besser!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 18:20

Offi
mit der aussagekraft eines smilies

images/avatars/avatar-4695.jpg

Dabei seit: 16.05.2005
Herkunft: (p)lattenladen
Fan von: windkante (mod der herzen)

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Ich bin auch gespannt.




__________________
Ich möchte auch einen Stock für meinen Hintern. :hechel:
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 18:22

Phil
Legende der Landstrasse

Dabei seit: 03.03.2002
Herkunft: Bayern/ Hof
Fan von: radsport...

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Wird sicherlich interessant!




__________________
Ich weiß, dass ich nicht weiß (Sokrates).
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 19:04

Chianni
Chianni

images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 30.12.2001
Herkunft: Sachsen
Fan von: Michele Bartoli,Alessandro Petacchi,Jaan Kirsipuu, Jean Patrick Nazon und...

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

worum gehts eigentlich?




__________________
Santiago Botero Fanpage
The Inch Connection
ANTWORTEN        ZITIEREN     
12.04.2011 19:36

kuestentanne
Buten-Kieler

images/avatars/avatar-4932.jpg

Dabei seit: 05.08.2002
Herkunft: Stockholm
Fan von: ***THW KIEL*** S. Lövgren, A. Kerber, P. Wiencek, "Ich geh Angeln", "The Slingshot Channel"

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Hat Cancellara gewartet?




__________________
A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. Leonard Nimoy

“Das interessanteste Geschöpf der Zoologie ist der Fisch. Er wächst noch, wenn er längst verspeist ist. Wenigstens in den Augen des Anglers.” Ernest Hemingway
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 01:07

Hansi.Bierdo
life is a road to roubaix

images/avatars/avatar-4762.jpg

Dabei seit: 18.11.2007
Fan von: meiner Ibanez

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von raser
http://www.cyclingnews.com/news/photos/p...-cobbles/168376

Der neue Klassiker-Held.


Es gab auch andere Helden, aber in anderer Kategorie. Der Arme.




__________________
If it's not on strava it didn't happen.
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 07:51

blaireau
Soigneur

images/avatars/avatar-2183.jpg

Dabei seit: 22.07.2004
Herkunft: Zürich
Fan von: Ottavio Bottecchia

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Flahute
Zitat:
Original von Papa Razzo
Dieser böse Cancellara wollte den edlen Riccardo Ricco auf den Mond schiessen - andere, unvorteilhafte Äusserungen fallen mit aber spontan auch nicht ein.

Mir schon -> klick!

Zitat:
Cancellara: "Wer gedopt hat, der hat im Radsport nichts mehr zu suchen, das gilt grundsätzlich für jeden".


Übersetzt nach: "Wer mit nachweisbaren Dingen herumpfuscht und sich dabei auch noch erwischen lässt und dann einfältige Stories auftischt, der ist ungefähr das letzte, was wir im Radsport brauchen können"?




__________________
"I just dropped in to see what condition my condition was in"
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 08:52

maillot noir
Lokomotive

images/avatars/avatar-4424.jpg

Dabei seit: 28.05.2008
Herkunft: Berlin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blaireau
Zitat:
Original von Flahute
[quote]Original von Papa Razzo
Dieser böse Cancellara wollte den edlen Riccardo Ricco auf den Mond schiessen - andere, unvorteilhafte Äusserungen fallen mit aber spontan auch nicht ein.

Mir schon -> klick!

Zitat:
Cancellara: "Wer gedopt hat, der hat im Radsport nichts mehr zu suchen, das gilt grundsätzlich für jeden".


Übersetzt nach: "Wer mit nachweisbaren Dingen herumpfuscht und sich dabei auch noch erwischen lässt und dann einfältige Stories auftischt, der ist ungefähr das letzte, was wir im Radsport brauchen können"?[/quote]

Die Betonung liegt auf "sich dabei noch erwischen lässt". Augenzwinkern
Nee, mal Scherz beiseite. Cancellara ist sicher nicht für alle der Lieblingsfahrer. Trotzdem ist er ein ganz Großer. Ich gönne ihm gerne seine Marotten, so wie ich sie anderen auch gönne. War es doch Fabian, der so manches Rennen, gerade die letzten drei Klassiker extrem spannend gemacht hat. Wer die Konkurrenten seines Favoriten nicht mag oder gar verunglimpft, kann mit Sport nicht besonders viel am Hut haben. Sport lebt von der Wettbewerbssituation. Die Schweiz hat nun mal immer große Radsportler hervorgebracht. Järmann, Rominger, Zülle, Camenzind und Cancellara fallen mir spontan ein. Zurzeit gibt es leider keine deutschen Klassikerspezis, desto mehr orientiert man sich dann woanders.
Mal seh´n, ob Tony Martin dem Zeitfahrer Cancellara vielleicht doch schon zur Tour die Stirn bieten kann.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 11:11

Papa Razzo
Immer positiv, nie getestet

Dabei seit: 16.11.2007
Herkunft: Pfefferland
Fan von: Radsport ohne Additive

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

@ Flahute

Mir ging es um den generellen Tenor in diesem Thread und nicht um eine persönliche Fehde mit Dir.

Wie der "niederländische Hobby-Journalist mit Wohnsitz in der Schweiz" zeigt, schaut das bei Dir leider anders aus. Mit diesem klaren ad personam-Angriff ist die Diskussion für mich beendet.




__________________
http://www.youtube.com/watch?v=kcu6B97A8sc
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 12:10

ispohoffi


Dabei seit: 20.09.2009
Herkunft: B-FF-CB-HH

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Also ich bin sicher kein Cancellara Fan...begründet liegt das ganze in den Doping Gerüchten nach Olympia und in seiner Aktion bei der Tour...

Bezüglich der Klassiker hatte ich nur Angst das es wieder so eindeutige Kisten werden wie im letzten Jahr und die Spannung völlig raus ist. Das kann man aber sicher nicht ihm zu lasten legen...er war einfach eine Nr. größer als alle anderen.
Das hat sich Gott sei Dank gar nicht bewahrheitet und es waren richtig tolle Rennen. Dann wäre es mir auch egal gewesen wenn er am Ende gewonnen hätte.

Zu dem Zitat bezüglich der Dopingsünder die im Radsport nichts mehr zu suchen haben: Ich finde das der Reporter dann gleich so eine Frage stellen muss...im Nachhinein lässt sich vieles auseinander nehmen...im Nachhinein könnte Cance dann auch seine Aussage präzisieren auf aktive Rennfahrer(wenn das denn siene Meinung wäre). So gibt man ihm dann aber nicht die Chance sich zu den äußerungen die im Nachhinein entstanden sind zu äußern.




__________________
kaum zu glauben wie schnell man hier gelöscht wird ;)
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.04.2011 12:35

panni
Tour-Sieger

Dabei seit: 29.04.2002
Herkunft: Halle
Fan von: Jan Ullrich, Andreas Klöden, Tony Martin, Fabian Wegmann und Marcus Burghardt

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Papa Razzo

Mir stinkt es einfach, wenn hier Ränge 19 und 21 (oder gar 70) von deutschen Fahrern abgejubelt werden und zugleich die Schadenfreude darüber, dass Cancellara "nur" Zweiter wurde, aus den Postings trieft. Da scheint mir die eine Leistung eher überbewertet und die andere nach dem Motto "second is 1st of the losers" grotesk unterbewertet.

Darum zur Erinnerung und ohne weiteren Kommentar:
2. Fabian Cancellara
4. Gregory Rast
17. Martin Elmiger
19. der beste Deutsche


Nun habe ich extra deswegen den gesamten Thread durchgelesen und ich weiß immer noch nicht was oder wen du meinen könntest. Die Sache mit NetApp hat Flahute dir ja bereits erläutert. Das Team war vor dem Rennen reichlich belächelt worden und hat sich im Rennen für seine Verhältnisse ziemlich wacker geschlagen. Wo ist das Problem und was hat das mit Cancellara und seinen eigentlichen Konkurrenten zu tun?

Wer hat eigentlich über den 21. Platz von Greipel "abgejubelt"? Mehr als die freudige Feststellung dass er sich nicht nur als reiner Sprinter ins Ziel chauffieren lässt (und das nicht zum ersten Mal in dieser Saison) sondern ein richtig gutes Rennen ablieferte, konnte ich echt in keinem post entdecken. keine ahnung

Und nun zum eigentlichen Punkt warum ich mich angesprochen fühlte. Wer hat einerseits den 19. Platz von John Degenkolb hochgejubelt und andererseits Schadenfreude über Cancellaras zweiten Platz geäußert? Ich bin einer von nur zwei usern die die Leistung Degenkolbs besonders hervorgehoben haben, aber auch nur weil er als Neo-Pro bei so einem harten Rennen wie PR einen außergewöhnlich guten Einstand feiern konnte. Das war mein einziger Beitrag in diesem Thread und zu Cancellara habe ich mich gar nicht geäußert. Und wahrscheinlich hätte ich überhaupt nichts geschrieben, wenn es im Moma-Sportblock nicht überraschenderweise einen Beitrag über JD gegeben hätte.




__________________
Zitat JML: "Sicher bewundere ich den Perfektionisten Armstrong, doch ich bewundere auch die athletische und ästhetische Perfektion von Ullrich, der in dieser Hinsicht sogar Indurain noch übertrifft. Jan ist der Prototyp des modernen Rennfahrers."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
Seiten (16): « erste ... « vorherige 11 12 13 14 [15] 16 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Cycling4Fans - Forum » Radsport » Die Profi-Szene » Paris-Roubaix 2011/10.4.

ImpressumDatenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 
Cycling4Fans-Forum