cycling4fans REGISTER | KALENDER | USER | TEAM | SUCHE | FAQ | START

Cycling4Fans - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 824 Treffern Seiten (42): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Giro d'Italia 2020
Cyclish

Antworten: 917
Hits: 43.216
25.10.2020 21:08 Forum: Große Rundfahrten Forum


Die Zeitfahrqualitäten von Rohan Dennis haben ganz schön gelitten. Dieses Jahr kein einziger Zeitfahrsieg. Wenn man sich überlegt, dass er letztes Jahr Remco und Ganna je 1 bzw. 2 Minuten abgenommen hat und 2018 von seinen 9 Zeitfahren 7 gewonnen hat, darunter 3 GT-Zeitfahren und die WM.

Auf der anderen Seite erklärt es seine enorm verbesserten Bergqualitäten. Wahrscheinlich wurde bei INEOS sein Watt/kg-Verhältnis optimiert. Das hatte sich schon bei den virtuellen Wettkämpfen nach dem ersten Lockdown angedeutet. Ich behaupte mal, dass er mit den Leistungswerten sogar in Reichweite eines GT-Podiums kommen kann, wenn die Rundfahrt ein paar Zeitfahren und wenige steile Punch-Bergankünfte hat. Und die Regeneration muss auch stimmen, wenn er am Ende des harten Giros so fährt. Grübelnd
Thema: Europäische (Renn-)Angelegenheiten die interessant sind, aber keinen interessieren!
Cyclish

Antworten: 8.774
Hits: 475.137
14.10.2020 21:15 Forum: Die Profi-Szene


Ackermann wäre ohne Kontakt durch die Lücke gekommen, wenn Bennett nicht vor ihm gebremst hätte durch den zurückfallenden Anfahrer. Dadurch ist sein Schlenker nach rechts etwas größer geworden, um sich nicht selbst am Hinterrad von Bennett aufzuhängen. Das ist aber relativ schwer zu sehen.

Insofern ist es wirklich ein etwas unkglücklicher Rennunfall gewesen. Der Jury-Entscheidung ist im ersten Moment nachvollziehbar, aber die Situation war nicht so eindeutig wie auf den ersten Blick.
Thema: Giro d'Italia 2020
Cyclish

Antworten: 917
Hits: 43.216
10.10.2020 18:25 Forum: Große Rundfahrten Forum


Ziemliche Rollerberge morgen. Wenn Matthews gute Bergform hat und das Tempo nicht zu hoch ist, könnte er da bis zum Schlussstück im Spitzenfeld sein. Oder es gibt nach dem ruhigen Tag heute ein paar Feuerwerke bei den Favoriten.
Thema: Giro d'Italia 2020
Cyclish

Antworten: 917
Hits: 43.216
10.10.2020 14:34 Forum: Große Rundfahrten Forum


Trek ist schon vor dem Defekt losgefahren. An der Bergwertung oben haben sie sich eingereiht. Der Defekt von Fuglsang war später.
Thema: Giro d'Italia 2020
Cyclish

Antworten: 917
Hits: 43.216
09.10.2020 17:49 Forum: Große Rundfahrten Forum


Richeze hatte da noch Redebedarf mit Guarnieri. Die FDJ-Jungs haben den UAE-Zug schön ausgebremst auf der Zielgeraden... cool
Thema: Giro d'Italia 2020
Cyclish

Antworten: 917
Hits: 43.216
09.10.2020 15:38 Forum: Große Rundfahrten Forum


Gentlemen agreement statt barrage. Engelchen
Thema: Giro d'Italia 2020
Cyclish

Antworten: 917
Hits: 43.216
08.10.2020 14:38 Forum: Große Rundfahrten Forum


Jetzt fahren sie konsequent nach. Auf 10 km schon 2 Minuten weniger.
Thema: Giro d'Italia 2020
Cyclish

Antworten: 917
Hits: 43.216
08.10.2020 14:13 Forum: Große Rundfahrten Forum


Hat Bora heute keine Lust? Wenn es bei Sagan mal klappen kann, dann heute.
Thema: ein paar Transfernews
Cyclish

Antworten: 19.387
Hits: 1.303.432
21.09.2020 10:45 Forum: Die Profi-Szene


Zitat:
Original von Ocaña
Zitat:
Original von Nike
Der Bennett wird sich umschauen bei DQS. Unkluge Entscheidung


Grüße gehen raus ans Ex-Team.


In den letzten Jahren sind doch fast alle Sprinter bei DQS gepeakt (Kittel, Gaviria, Viviani, Jakobsen, Bennett). Alllein durch die starken Sprintzüge und Edel-Anfahrer wie Richeze und Morkov...
Thema: Tour de France 2020
Cyclish

Antworten: 1.346
Hits: 79.828
19.09.2020 14:07 Forum: Große Rundfahrten Forum


Zitat:
Original von yeti
Hoffentlich packens heut alle mit der Karenzzeit. Besonders der Israeli, nicht dass sein neues Jahr gleich bescheiden anfängt.

Go Guy!


Mal sehen, ich fürchte Bonifazio wird es nicht schaffen. Schon 4 Minuten hinter Roger Kluge...
Thema: Tour de France 2020
Cyclish

Antworten: 1.346
Hits: 79.828
16.09.2020 21:12 Forum: Große Rundfahrten Forum


Die unteren Platzierungen von 10-20 sind halt einfach nichts mehr wert. Die Gründe sind vermutlich vielfältig. Die Preisgelder stagnieren auch seit vielen Jahren.

PS: Wout van Aert hätte das Bergtrikot mehr als verdient. Kaffee & News
Thema: Tour de France 2020
Cyclish

Antworten: 1.346
Hits: 79.828
13.09.2020 21:42 Forum: Große Rundfahrten Forum


Im Nachhinein wäre Ineos besser dran gewesen, wenn Geraint Thomas die Tour gefahren wäre. Da hätte es zumindest eine solide dritte Woche gegeben und wenigstens einen Podiumsplatz.

Im Übrigen kann ich das Roglic-Bashing nicht ganz nachvollziehen. Der macht ja nun keine 200km-Solofahrten oder fährt einen Tag schlecht und am nächstern überirdisch, sondern zeigt seit Jahren konstante Leistungen, wird vom stärksten Team bis kurz vors Ziel pilotiert und fährt äußerst kontrolliert (leistungstechnisch und mental). Und auch Roglic ist in der dritten Tourwoche ein Wackelkandidat, da er meist mit Topform in die Rundfahrt geht und hintenraus abbaut (ähnlich wie häufig die Yates-Brüder).
Thema: Tour de France 2020
Cyclish

Antworten: 1.346
Hits: 79.828
04.09.2020 23:12 Forum: Große Rundfahrten Forum


Zitat:
Sagan: "We did a similar stage in 2013, which I won. We pulled the race all day, to get rid of sprinters, and that day I went and won. This time, it was similar but without the win. I’m very happy with my teammates because they did a really extraordinary job. We decided together to do it. The director at first didn’t really agree but the race went very well, and even the directors were happy in the end."
auslachen

Einfach mal die Fahrer öfter machen lassen und auf ihren Renninstinkt setzen - würde die ein oder andere langweilige Etappe verhindern. Gut gemacht
Thema: Europäische (Renn-)Angelegenheiten die interessant sind, aber keinen interessieren!
Cyclish

Antworten: 8.774
Hits: 475.137
26.08.2020 20:40 Forum: Die Profi-Szene


Super Leistung von Ackermann. Da hat er sich allein gut durchgebissen gegen die starken Teams. So übel kann die Form also nicht sein.

Trentin und Ballerini waren ein unfassbar guter Sprintzug für Nizzolo. Das haben die Italiener bei der schwierigen Anfahrt einwandfrei umgesetzt.
Thema: Europäische (Renn-)Angelegenheiten die interessant sind, aber keinen interessieren!
Cyclish

Antworten: 8.774
Hits: 475.137
RE: Mont Ventoux Challenge 06.08.2020 21:50 Forum: Die Profi-Szene


Zitat:
Original von Damn True
Zitat:
Original von gardener
[quote]Original von Damn True
Vlasov hat die Pause wirklich gut genutzt großes Grinsen


Ich bin nun wirklich der Letzte, der für Russen, die bei Astana fahren, die Hand ins Feuer legt, aber sein Talent hat sich schon seit Junioren/U23-Zeiten angedeutet und er ist als einziger Astana-Fahrer individuell Mitglied im MPCC.


War ja auch nicht gant ernst gemeint. Und ich meinte natürlich damit dass er anscheinend gut trainiert hat Augenzwinkern [/quote]

Vlasov war ja auch schon bei der ersten Ventoux-Besteigung in diesem Jahr sehr stark. Der scheint den Berg zu mögen.
Thema: Europäische (Renn-)Angelegenheiten die interessant sind, aber keinen interessieren!
Cyclish

Antworten: 8.774
Hits: 475.137
23.07.2020 17:36 Forum: Die Profi-Szene


Nikodemus Holler dürfte gute Chancen haben, den Prolog der Sibiu Rundfahrt zu gewinnen. Es gießt in Strömen und die Strecke besteht nur aus Kopfsteinpflaster und Kurven. Anscheinend hatte er noch bessere Bedingungen und die Leute kommen teilweise mit 1-2 min Rückstand auf ihn an bei 3:30 min Fahrzeit. großes Grinsen
Thema: Deutsche U23ler mit Profisiegen
Cyclish

Antworten: 148
Hits: 18.270
16.07.2020 21:32 Forum: Radsport abseits der ProTour- und Continental-Rennen


Zitat:
Original von gardener
schwanensee


Da hat der Bahnspezialist die Olympiaform wenigstens genutzt. Ballons
Thema: Corona-Krise und die Auswirkungen
Cyclish

Antworten: 322
Hits: 28.867
06.07.2020 12:40 Forum: Die Profi-Szene


Warum ist Schachmann eigentlich vielen so suspekt? Er hat doch eigentlich seit den Junioren eine relativ kontinuierliche Entwicklung genommen und keine extremen Leistungssprünge von heute auf morgen vollzogen. Mal als Beispiel:

Junioren: 3. Zeitfahr-WM
U23 1. Jahr: 12. Zeitfahr-WM
U23 2. Jahr: 5. Zeitfahr-WM
U23 3. Jahr: 2. Zeitfahr-WM
U23 4. Jahr: 2. Zeitfahr-WM

Die Rundfahrergebnisse sind auch von Jahr zu Jahr etwas besser geworden mit den ersten Siegen im letzten U23-Jahr. Im zweiten Profijahr dann der Giro-Etappensieg und ein 8. Platz beim Fleche. Letztes Jahr das konstant starke erste Halbjahr etwas überraschend, aber da war dann sicher auch der mentale Höhenflug und die Teamunterstützung nach den ersten Achtungserfolgen ein zusätzlicher Faktor.

Inwieweit die charakterlichen Qualitäten des Fahrers hier eine Rolle bei der Bewertung spielen, vermag ich nicht zu beurteilen. Jörg Ludewig
Thema: Corona-Krise und die Auswirkungen
Cyclish

Antworten: 322
Hits: 28.867
05.07.2020 21:46 Forum: Die Profi-Szene


Zitat:
Original von Damn True
Zitat:
Original von Faser
Ich erkenne auf dem Foto gar keinen, nicht einmal Schachmann, höchstens einen schlechten Doppelgänger.


Ich erkenne nichtmal den Doppelgänger großes Grinsen Vorne links der Typ?


Das ist Benjamin Ahrendt, Zweiter des German Cycling Cup 2019. Was das Foto mit Schachmann zu tun haben soll, ist mir auch nicht ganz klar. Sind doch eigentlich nur die "normalen" vollgetankten Senioren und Amateure. Spassvogel

PS: Baumgarten und Wernicke sind die überführten Doper, die ich da spontan erkenne.
Thema: Europäische (Renn-)Angelegenheiten die interessant sind, aber keinen interessieren!
Cyclish

Antworten: 8.774
Hits: 475.137
22.02.2020 16:16 Forum: Die Profi-Szene


Zitat:
Original von ogkempf
Zitat:
Original von ogkempf
Zimmermann wieder in der Gruppe des Tages heute in Frankreich.


Und jetzt haut Nairo sie alle kaputt!


Der alte Nairo ist zurück! Kam Po Wong
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 824 Treffern Seiten (42): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

ImpressumDatenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 
Cycling4Fans-Forum